Österreichischer Rundfunk © Österreichischer Rundfunk TV-PROGRAMM  |  RADIO-PROGRAMM
Kontakte
Events
Technik
mehr Service...
Fernsehen
Radio
ORF-Stars
mehr Programm...
Fakten
Zahlen
Menschen
mehr Unternehmen...
Rufen Sie uns an:
Tel.: (01) 870 70 30

Schreiben Sie uns:

Ihr Kontakt zum ORF
Kundendienst > Programm > ORF-Stars

Eugen Freund
© ORF
Eugen Freund, geboren am 15. April 1951 in Wien und aufgewachsen in Kärnten, ist seit 1972 im Journalismus tätig. Nach Tätigkeiten bei "profil" und in der Hörfunk-Innenpolitik, wechselte er 1978 ins Außenministerium, wo er als Pressesprecher des Ministers arbeitete. Danach war er fünf Jahre beim Österreichischen Presse- und Informationsdienst in New York beschäftigt. Nach seiner Rückkehr aus den USA, lehrte er an den Publizistik-Instituten in Wien und Salzburg.

1986 kehrte Eugen Freund zum ORF zurück. Zuerst war er als Moderator der ZiB 2 tätig, danach im Bereich Innen- und Außenpolitik. Als Korrespondent und Moderator berichtete er über den Fall der Berliner Mauer ebenso wie über die Ölkatastrophe in Alaska. Zahlreiche Veröffentlichungen von ihm gab es in der "Zeit", der Schweizer "Weltwoche" sowie im "Standard".

Ab 1995 war er ORF-Korrespondent in Washington, wo er ab 1997 das Büro leitete. Im August 2001 kehrte er in die "ZiB"-Auslandsredaktion nach Wien zurück. Von Ende Jänner 2010 bis Ende 2013 präsentierte er das ORF-Auslandsmagazin "Weltjournal". Zudem präsentierte Eugen Freund von Oktober 2011 bis Dezember 2013 die "Zeit im Bild" um 19.30 Uhr.

2013 wurde Eugen Freund der Berufstitel "Professor" für seine hervorragenden Verdienste als Erwachsenenbildner und Journalist verliehen.

Eugen Freund ist verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohnes.



 
Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick