Österreichischer Rundfunk © Österreichischer Rundfunk TV-PROGRAMM  |  RADIO-PROGRAMM
Kontakte
Events
Technik
mehr Service...
Fernsehen
Radio
ORF-Stars
mehr Programm...
Fakten
Zahlen
Menschen
mehr Unternehmen...
Rufen Sie uns an:
Tel.: (01) 870 70 30

Schreiben Sie uns:

Ihr Kontakt zum ORF
Kundendienst > Programm > Fernsehen > ORF 2

Heimat Fremde Heimat

"Heimat Fremde Heimat" präsentiert sich optisch erneuert

Seit 25 Jahren gibt es die ORF-Minderheitenredaktion und 2014 wird auch die Sendung "Heimat, fremde Heimat" 25 Jahre alt. An diesem Schnittpunkt wurde die Sendung ab Sonntag, dem 15. Dezember 2013, optisch erneuert, der Sendungstitel auf (die neue Schreibweise) "Heimat Fremde Heimat" umgestellt. Eine Brücke ist das neue Symbol der Sendung.

ORF-TV-Magazin-Chefredakteurin Mag. Waltraud Langer: "Der Sendungstitel 'Heimat Fremde Heimat' definiert einen Prozess: Menschen verlassen ihre Heimat, fühlen sich in der Fremde und gewinnen eine neue Heimat. Die Brücke zeigt symbolhaft, dass Integration gelingen kann. Auf Sendung sind Beispiele für gelungene Integration zu sehen, zu sehen sind aber natürlich auch die Probleme, die das Miteinander unterschiedlichster Kulturen bringt."

Silvana Meixner, Leiterin der ORF-Minderheitenredaktion, freut sich über die Erneuerungen: "Wir bleiben damit am Puls der Zeit und beleuchten weiterhin kritisch die zahlreichen Facetten des Zusammenlebens im Land."

Fotocredit: ORF/Thomas Ramstorfer
Silvana Meixner

Silvana Meixner, der Komponist und Sänger Lakis Ioordanopoulos präsentieren jeden Sonntag, um 13.30 Uhr in ORF 2 die Sendungen der ORF-Minderheitenredaktion, die für und über ethnische Minderheiten in Österreich informieren.

"Heimat Fremde Heimat" richtet sich an Österreicher, die an ethnischen Themen interessiert sind, an eingebürgerte Zuwanderer, ausländische Mitbürger und Angehörige der österreichischen Volksgruppen. Das Magazin bietet Information, Unterhaltung und Service in deutscher Sprache und in der jeweiligen Muttersprache der neuen Minderheiten wie der Volksgruppen. Ziel der zahlreichen Aktivitäten der ORF-Minderheitenredaktion ist es, das Miteinander, die kulturelle Vielfalt und die Integration in Österreich zu fördern.

Für ihr Engagement wurde die ORF-Minderheitenredaktion mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem "Fernsehpreis der österreichischen Volksbildung" und dem "Claus Gatterer-Preis".


SONNTAG13.30 UHR
DIENSTAGNACHMITTAG
 

 
Live-Stream + Video-on-Demand:

Moderation:
Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick