Österreichischer Rundfunk © Österreichischer Rundfunk TV-PROGRAMM  |  RADIO-PROGRAMM
Kontakte
Events
Technik
mehr Service...
Fernsehen
Radio
ORF-Stars
mehr Programm...
Fakten
Zahlen
Menschen
mehr Unternehmen...
Rufen Sie uns an:
Tel.: (01) 870 70 30

Schreiben Sie uns:

Ihr Kontakt zum ORF
Kundendienst > Programm > Fernsehen > ORF 2

"Frisch gekocht" mit Elisabeth Engstler
Fotocredit: ORF


 


Fotocredit: ORF/Thomas Ramstorfer
Elisabeth Engstler


 


 


Frisch, köstlich, vielseitig und regional präsentiert sich "Frisch gekocht" seit Jänner in ORF 2. Für frischen Wind in der ORF-TV-Küche sorgt Elisabeth Engstler, die als "Frisch gekocht"-Präsentatorin der ersten Stunde sowie als passionierte Hobbyköchin seit 7. Jänner 2014, jeweils Montag bis Freitag um 14.00 Uhr in ORF 2, monatlich einen Spitzenkoch bzw. eine Spitzenköchin aus allen neun Bundesländern begrüßt. Gemeinsam mit dem jeweiligen Profi - den Anfang macht Konstantin Fillipou für Wien - werden pro Sendung zwei Rezepte umgesetzt, eines davon steuert Elisabeth Engstler selbst bei.

Neben praktischen und vor allem auch alltagstauglichen Gerichten werden auch neue Kochtrends, Küchenlinien sowie Koch-Basics thematisiert und den Zuschauerinnen und Zuschauern nähergebracht. Ein besonderes Augenmerk soll dabei auch auf frische, regionale und saisonale Gerichte gelegt werden. Aus dieser Symbiose entsteht ein Team, das jeweils einen Monat lang ein Bundesland in den Mittelpunkt rückt.

Andi & Alex in Spezialsendungen
Doch auch das bewährte "Frisch gekocht"-Duo Andi & Alex bleibt dem Publikum erhalten: und zwar in Spezialsendungen, die sich auf das jeweilige Bundesland beziehen und darüber hinaus saisonale Themen wie Grillen oder Ostern aufgreifen.

Neun Bundesländer - neun Starköche bei "Frisch gekocht"

Von Montag bis Mittwoch kocht Elisabeth Engstler jeweils ein leicht zuzubereitendes und saisonales Gericht. Der jeweilige Starkoch, die Starköchin steuert täglich ein aufwendigeres, raffiniertes Rezept bei und gibt dabei nützliche Tipps rund ums Kochen.

Am Donnerstag ist "Frisch gekocht"-Patissière Eveline Wild im Einsatz und präsentiert jeweils ein süßes Gericht.

Am Freitag stehen die Gastgeberin und der Profikoch dann gemeinsam hinter dem Herd und bereiten zusammen ein dreigängiges Menü zu.

Wien: Konstantin Filippou, Konstantin Filippou in Wien
Vorarlberg: Denise Amann, St'ill in Feldkirch
Kärnten: Andrea Grossmann, Hotel Elisabeth, Pörtschach
Salzburg: Andreas Döllerer, Döllerer's Genießerrestaurant, Golling
Burgenland: Walter Eselböck, Taubenkobel, Schützen
Tirol: Simon Taxacher, Rosengarten, Kirchberg
Niederösterreich: Lisl Wagner-Bacher, Landhaus Bacher, Mautern
Steiermark: Richard Rauch, Steirawirt, Trautmannsdorf
Oberösterreich: Lukas Kapeller, Kapeller, Steyr

Der April im Zeichen Salzburgs

Schwammerltatar, Salzburger Bierfleisch und Dukatenbuchteln - im April steht "Frisch gekocht" im Zeichen Salzburgs. Elisabeth Engstler begrüßt ab 31. März wochentags um 14.00 Uhr in ORF 2 Spitzenkoch Andreas Döllerer, der für seine "Cuisine Alpine", die er in seinem "Genießerrestaurant" in Golling anbietet, mit drei Hauben ausgezeichnet wurde.

Alle Rezepte sind allmonatlich in der "ORF nachlese" zum Nachkochen zu finden. Zusätzlich jede Menge Tipps und Tricks der beiden Kochprofis und Schmankerln wie dem "Frisch gekocht"-Kochlexikon, Büchertipps oder der praktischen kulinarischen Pannenhilfe.

Untertitelung via ORF TELETEXT
Als besonderes Service für hörbehinderte Menschen bietet der ORF auch eine Untertitelung der "Frisch gekocht"-Sendungen via ORF TELETEXT an.

Live-Stream + Video-on-Demand
"Frisch gekocht" ist als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand auf http://TVthek.ORF.at) aabrufbar.

Japanische Lebensmittel

Durch die Atomkatastrophe in Japan gibt es viele Fragen und Unsicherheiten bezüglich der Verwendung japanischer Lebensmittel bzw. Lebensmittel aus dem asiatischem Raum und Fischen aus dem Pazifik.

Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben so wenden Sie sich bitte an:


Bewusstsein für überfischte Fischbestände

Liebe Hobbyköchinnen
und -köche!

Bitte beachten Sie bei Fischen ob es sich um bereits gefährdete oder überfischte Arten handelt und nehmen Sie gegeben falls ein Ersatzprodukt. Ihr Fischhändler bzw. das Fachpersonal im Supermarkt berät Sie gerne.

MSC Fischsiegel
Für einige Fischarten gibt es das MSC Fischsiegel. Das Siegel steht für nachhaltige und ökologische Fischerei.
Weiter Infos unter

Als tägliche Kochsendung müssen wir natürlich auch einen Blick über den Tellerrand werfen können, trotzdem ist es sinnvoll zu überlegen, wie groß der Co2 Rucksack des Produktes (nicht nur bei Fischen) ist und ob es heimische Alternativen zum Nachkochen gibt.

Viele Vorschläge lassen sich auch mit heimischen Produkten manchmal eben einige Zeit später z.B. bei Erdbeeren, Spargel etc. umsetzen.

Wir wünschen weiterhin gutes Gelingen mit unseren Rezepten.



MO - FR14.00 UHR

 

 
Publikumskontakt

Internet:
insider.ORF.at: Aktuelle Rezepte

E-Mail:
frischgekocht@orf.at

"ORF nachlese" mit monatlicher Sonderbeilage

SMS:
Via SMS an 0900/833 944 (50 Cent/SMS) können die Zuschauer alle Zutaten zu den präsentierten Gerichten abrufen.

Bei den Gewinnspielen unter der Telefonnummer 0900/833 944 (max. 1,08 Euro/Minute).


Publikumskarten:

Untertitelung:
ORF TELETEXT: Seite 777

Live-Stream + Video-on-Demand:

Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick