Österreichischer Rundfunk © Österreichischer Rundfunk TV-PROGRAMM  |  RADIO-PROGRAMM
Kontakte
Events
Technik
mehr Service...
Fernsehen
Radio
ORF-Stars
mehr Programm...
Fakten
Zahlen
Menschen
mehr Unternehmen...
Rufen Sie uns an:
Tel.: (01) 870 70 30

Schreiben Sie uns:

Ihr Kontakt zum ORF
Kundendienst > Programm > Fernsehen > ORF eins

Österreich mit Startnummer 6 im zweiten Song-Contest-Halbfinale
Fotocredit: ORF/MILENKO BADZIC
Conchita Wurst


 


 

Fotocredit: ORF/Thomas Ramstorfer


Der "Eurovision Song Contest 2014" in Kopenhagen: Am 24. März 2014, wurde die Startreihenfolge der beiden Semifinalshows bekanntgegeben. Nun steht fest, dass Conchita Wurst mit ihrem Song "Rise Like a Phoenix" mit Startnummer 6 im zweiten Semifinale am Donnerstag, dem 8. Mai, ins Rennen um eines der zehn Tickets für das große Finale geht. Welches Land in welchem Semifinale an die Reihe kommt, entschied bereits im Jänner das Los. Um dem Publikum eine musikalisch möglichst abwechslungsreiche und spannende Show zu bieten, wurde die endgültige Startreihenfolge wie auch schon im Vorjahr nach dramaturgischen Kriterien von den Produzenten des "Eurovision Song Contests" festgelegt und von den EBU-Verantwortlichen bestätigt.

"Rise Like a Phoenix": Mehr als 1,2 Millionen Videoaufrufe

Seit Veröffentlichung des Videos zu "Rise Like a Phoenix" wurde es bereits mehr als 1,2 Millionen Mal aufgerufen und zählt somit zu den am meisten geklickten Titeln des Song Contests 2014.

Spanien, Lettland, Holland, Belgien und Großbritannien - Conchita Wurst tourt zurzeit mit "Rise Like a Phoenix" durch Europa, um Promotion für Österreichs Beitrag zum "Eurovision Song Contest" zu machen.

Die Startreihenfolge beim zweiten "Eurovision Song Contest"-Halbfinale am 8. Mai:

1: Malta
2: Israel
3: Norwegen
4: Georgien
5: Polen
6: Österreich
7: Litauen
8: Finnland
9: Irland
10: Weißrussland
11: Mazedonien
12: Schweiz
13: Griechenland
14: Slowenien
15: Rumänien

Fotocredit: ORF/Thomas Ramstorfer
 

Conchita Wursts internationale Termine bis zum Song Contest im Überblick:

5. April: Conchita bei "Eurovision in Concert" in Amsterdam

6. April: Conchita zu Gast bei "Life 4 You" im holländischen Fernsehen

7. April: Conchita zu Gast bei "Cafe Corsari" im belgischen Fernsehen

13. April: Conchita bei "London Eurovision Party" in London

29. April: Abreise zum "Eurovision Song Contest" nach Kopenhagen

8. Mai: Conchita um 21.00 Uhr im zweiten Semifinale des "Eurovision Song Contests"

Sowohl vor dem zweiten Semifinale am 8. Mai als auch vor dem Finale am 10. Mai eröffnen jeweils um 20.15 Uhr Dokus über Conchita Wursts Weg zum "Song Contest" die "Eurovisions"-Abende von ORF eins. Außerdem stehen Berichte auf dem Programm der "ZiB"-Sendungen, der "Seitenblicke", von "Willkommen Österreich", Ö3 und der ORF-Landesstudios.

Der "Eurovision Song Contest" in ORF eins

Conchita Wurst geht im zweiten Halbfinale des "Eurovision Song Contests" am Donnerstag, dem 8. Mai, mit Startnummer sechs ins Rennen um eines der zehn Finaltickets. Für den fachmännischen Kommentar bei den Events, die am 6. (erstes Halbfinale), 8. (zweites Halbfinale) und 10. Mai (Finale) live ab 21.00 Uhr auf dem Programm von ORF eins stehen, sorgt einmal mehr Andi Knoll. "And here are the results of the Austrian vote", mit diesen Worten meldet sich auch heuer wieder Kati Bellowitsch, um am 10. Mai beim großen Finale das österreichische Votingergebnis zu verkünden. Die Punkte werden auch diesmal wieder - wie in allen teilnehmenden Ländern - zu 50 Prozent von einer Jury und zu 50 Prozent vom Publikum mittels Televoting vergeben.

Sowohl vor dem zweiten Semifinale am 8. Mai als auch vor dem Finale am 10. Mai eröffnen jeweils um 20.15 Uhr Dokus über Conchita Wursts Weg zum Song Contest die Eurovisions-Abende von ORF eins. Außerdem stehen Berichte auf dem Programm der "ZiB"-Sendungen und der "Seitenblicke", sowie von "Willkommen Österreich" (Studiogast), Ö3 und den ORF-Landesstudios.

Dienstag, 6. Mai:
Erstes "Eurovision Song Contest"-Semifinale ab 21.00 Uhr live aus Kopenhagen in ORF eins

Donnerstag, 8. Mai:
Zweites "Eurovision Song Contest"-Semifinale ab 21.00 Uhr live aus Kopenhagen in ORF eins mit österreichischer Beteiligung.

Samstag, 10. Mai:
Finale des "Eurovision Song Contest" live ab
21.00 Uhr in ORF eins

MAI 201421.00 UHR

 

 
Rund um den Song-Release wurde auch unter dem Motto "Be happy and knit for tolerance" ein eigenes Video zu Pharrell Williams' "Happy" produziert, das unter insider.ORF.at/songcontest abrufbar ist.

Kaiserliche TV-Postkarte für Österreich

Dänisches Fernsehen dreht mit Conchita Wurst im Schönbrunner Schlosstheater mehr...


Präsentation:

Wertung:


Übersicht: Alle ORF-Angebote auf einen Blick